Verein Tuesday Jam

Vereinszweck

Der Verein hat zum Zweck, die Musik, insbesondere den Jazz zu fördern und zu unterstützen, indem er eine wöchentliche Jam-Session veranstaltet.

Der Verein fördert den Austausch zwischen BerufsmusikerInnen und dem Nachwuchs, insbesondere AbgängerInnen von Jazzschulen und junge MusikerInnen.

Der Verein kann als Veranstalter und/oder als Partner von Veranstaltern auftreten.

Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

 

 

Trägerschaft

Die Trägerschjaft umfasst mittlerweile über 100 Personen, die den Jam mit einem Mitglieder- oder Förderbeitrag unterstützen. 

Diese Beiträge sind für die Sicherung der Session von zentraler Bedeutung. Der weitere Ausbau der Trägerschaft hilft der Idee des Jams, mittelfristig auf eigenen Füssen zu stehen.

Vorstand

Der Vorstand besteht aus den abendverantwortlichen Musiern, Vertretern von BeJazz, dem 5ième étage und der Berner Jazzwerkstatt.

 

  • Klaus Widmer, Präsident, Abendverantwortung

  • Helene Huldi, 5iéme Etage

  • Ulrico Pfister, 5ième Etage

  • Fabio Baechtold, Mitgliederverwaltung, Kommunikation, BeJazz

  • Florian Favre, Abendverantwortung

  • Luzius Schuler, Abendverantwortung

  • Philipp Moll, Abendverantwortung

  • Clemens Kuratle, Abendverantwortung

  • Marc Stucki, Abendverantwortung

  • Fabian Müller, Abendverantwortung

  • Michael Cina, Abendverantwortung

Statuten Verein Tuesday Jam